Simon Pfeffer

WILLKOMMENPRIVATER KOCHSPEISEKARTEIMPRESSIONEN
REFERENZENEVENTSERVICEDEGUSTATIONSMENUS
KUNDENFEEDBACKKONTAKTAGB



 

Auftragsannahme
Bis zur Auftragsannahme sind alle Angebote freibleibend.

Teilnehmerzahl / Leistungsbeschreibung
Der Auftraggeber verpflichtet sich, "Mietkoch Simon Pfeffer" die genaue Anzahl der Teilnehmer und die konkrete Speisen- und evtl. Getränkeauswahl bis spätestens 5 Werktage vor der Veranstaltung verbindlich mitzuteilen. Die Angaben gelten als Vertragsinhalt und sind Grundlage der Abrechnung. "Mietkoch Simon Pfeffer“ verpflichtet sich zur Vorbereitung eines Essens für die vom Auftraggeber verbindlich mitgeteilte Anzahl an Personen in den Räumen des Kunden. Im Preis enthalten sind der Einkauf der Zutaten, die Zubereitung der Speisen, das Servieren am Tisch und das ordnungsgemäße Hinterlassen der Küche. Es wird für alle geladenen Gäste dasselbe Menü am Tisch serviert. Ausnahmen (z.B. bei Vegetariern) müssen vorab individuell abgesprochen werden. Um eine gleichbleibende Qualität und Frische der verwendeten Zutaten zu garantieren, behält sich der Koch vor, aufgrund von Marktgegebenheiten Einzelelemente des Menüs zu verändern oder durch ein ähnliches Produkt zu ersetzen, welches dem hohen Qualitätsstandard von „Mietkoch Simon Pfeffer“ entspricht.

Rechnung und Zahlung
Die Leistungen von „Mietkoch Simon Pfeffer" sind ohne jeden Abzug spätestens am Tag der Veranstaltung zur Zahlung fällig, soweit nichts anderes vereinbart ist. Die Zahlung erfolgt in bar gegen Quittung oder Rechnung. Im Falle einer Überweisung hat die Gutschrift bis spätestens zum Vortag der Veranstaltung auf dem Konto von „Mietkoch Simon Pfeffer" zu erfolgen. Eine Anzahlung in Höhe von 25 % der Gesamtsumme kann bei Reservierungsbestätigung angefordert werden. Im Falle des Zahlungsverzugs werden die gesetzlichen Verzugszinsen erhoben. Die Geltendmachung eines weiteren Schadens behält sich „Mietkoch Simon Pfeffer“ vor.

Stornierung
Bei einer Stornierung eines bei „Mietkoch Simon Pfeffer" gebuchten Auftrags durch den Auftraggeber werden bis 5 Werktage vor Beginn der Veranstaltung die bereits angefallenen Kosten in voller Höhe in Rechnung gestellt. Bei einer späteren Stornierung wird die volle Auftragssumme fällig.

Reklamation
Mängel werden nur berücksichtigt, wenn die Beanstandung unverzüglich nach Verkostung des Menüs erfolgt.

 
IMPRESSUM